Menü
Planen Sie Ihren Besuch
  • ab: 14 september 2019
  • bis einschließlich: 05 januar 2020
  • Standort: Museum de Fundatie

STICKS - Unruhe

NEUE MUSIK VON STICKS 4 MONATE EXKLUSIV LAUSCHEN IM MUSEUM DE FUNDATIE 

Die Schau „Unruhe“ bringt eine Kombination aus audiovisuellen Installationen, Texten, Musik und Projektionen. 

Junte Uiterwijk – gemeinhin Sticks genannt – aus Zwolle arbeitet an neuer Musik, die nicht auf Spotify, YouTube, CD oder Langspielplatte herausgebracht wird, sondern exklusiv vier Monate lang im Museum de Fundatie in Zwolle gehört werden kann. Danach wird sie niemals mehr irgendwo zu hören sein. Das Projekt ist eine kreative Zusammenarbeit von Sticks mit Red Bull sowie dem Museum de Fundatie. 


Red Bull Media House: Sebastian Boon - @Segraphy

Sticks: „Wir sind es gewohnt, dass wir uns neue Musik sofort kostenlos anhören können. Dadurch wird das Hörerlebnis ein ziemlich flüchtiges, das Angebot ist einfach zu groß. Aber als Schaffender bringe ich mein Leben, meine Zeit, Blut, Schweiß und Tränen in meine Texte ein. Diesen Gegensatz finde ich interessant. Was passiert nun, wenn man diese Musik und Texte an einen Ort bringt, wo man Kunst ‚konsumieren‘ soll, nämlich das Museum..?“

Weshalb Musik auf dieser Art und Weise präsentieren? Junte stand jahrelang mit der Gruppe Opgezwolle auf der Bühne, aber es geht bei diesem Projekt darum, Werte und Perzeption zu prüfen: „Wird das Publikum die neuen Tracks anders wahrnehmen? Und macht das dann, dass ich künftig anders schreibe? Dadurch, dass dieses Werk nur da zu sehen und zu hören sein wird, erschaffe ich eine einmalige, neue Erfahrung. Auf dieser Weise kann man ein Sticks-Projekt auf eine komplett andere, neue Art und Weise erleben.“

Vorschau auf die Ausstellung: © Circus Family

Kind der Stadt Zwolle
Die musikalische Schau kam unter der Obhut von Red Bull und gemeinsam mit dem Museum de Fundatie zu Stande. Sticks’ Vision war klar: „Es ist ein wunderschönes Museum und als ‚Kind der Stadt‘ war es für mich am schönsten, diese Idee in Zwolle durchzuführen. Das Team der Fundatie hat uns geholfen was die Möglichkeiten in den Räumen und deren Einrichtung angeht. Red Bull glaubt an die Vision, die mein Team und ich haben, das finde ich sehr wertvoll. Es bedeutet für mich eine Bestätigung, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Sie supporten lauter eine Idee, die nur erst in meinem Kopf vorhanden ist, dass die da so einsteigen, ist doch wohl ein Zeichen des Vertrauens.“Gemeinsam hatten sie die Leitung des kreativen Teams, arbeiteten sie am Inhalt und beraten die Mitarbeiter rundherum in Bezug auf alle Aspekte dieses Projekts. 

Red Bull Media House: Sebastian Boon - @Segraphy

Sticks zu seiner eigenen Unruhe: „Wir leben in unruhigen Zeiten. Vielleicht war das auch immer schon so, aber ich habe das Gefühl, dass sich die Welt schnell ändert. Während wir unvermindert influencen und Champagner poppen, gehen wir in raschem Tempo vor die Hunde. Oder vielleicht auch gar nicht, und sind wir ‚bewusster‘ denn je.“

Im Museum kann das große Publikum von seiner von Kubus produzierten Musik genießen. Sticks hofft ein audiovisuelles Erlebnis zu Stande zu bringen, das für eine komplett neue Musik/Kunsterfahrung sorgt: „Ich bin ständig auf der Suche nach der Unsicherheit von dem, was wir machen werden, die Sicherheit von dem, was wir schon gemacht haben, ist uninteressant.”

Kaufen sie hier inre tickets. 


  • ab: 14 Sep 2019
  • bis einschließlich: 05 Jan 2020
  • Standort: Museum de Fundatie