Menü
Planen Sie Ihren Besuch
  • ab: 28 april 2021
  • bis einschließlich: 22 august 2021
  • Standort: Museum de Fundatie

UNTER WASSER - STICKS & TYPHOON

Unentwegt werden wir in einem Sog von Ansichten mitgerissen. In einer Zeit, in der jedermann Nachrichten verbreiten kann, ist es nicht immer leicht, die Wahrheit noch zu erkennen. Was geschieht aber, wenn diese endlose Kakofonie doch mal innehält? UNTER WASSER von Sticks & Typhoon, installatie von Circus Family, beats von Kubus. Foto: © Peter Tijhuis.

In der multimedialen Installation UNTER WASSER von Junte Uiterwijk (Sticks) & Glenn de Randamie (Typhoon) bleibt uns Raum, zu Ruhe zu kommen, uns zu besinnen, zu sammeln und uns der Kontemplation hinzugeben, jedoch auch, um Position zu beziehen. Das neue Werk dieser visuellen Wortkünstler reagiert auf das Œuvre von John Heartfield und macht deutlich, dass der damalige Zeitgeist und der heutige auffallend viele Übereinstimmungen zeigen. 

Ich wünsche Dir Licht, wünsche dir Nuancen, ich wünsche jedem seinen Teil.
Ich wünsche dir Würde, wünsche dir Stille, weil jeder schreit.
Wir möchten alle ein langes Leben, doch keines am Rande.
Ein Monopol auf die Wahrheit beanspruchen wir alle.

Wenn das Rauschen die Verwunderung ablöst.
Wenn du ängstlich bist und du dich nichts mehr zu fragen traust.
Und wenn alles versucht wurde, zu reden.
Lebe lang.

Leef Lang von Sticks & Typhoon

Links: John Heartfield, Ob Schwartz, ob Weiss - im Kampfverein!, 1932, Fotomontage für die AIZ, © Erbengemeinschaft Heartfield / VG Bild-Kunst, Bonner Akademie der Künste 2020, Berlin. Rechts: Typhoon & Sticks treten in 2010 live auf.

UNTER WASSER wird ausschließlich im Museum de Fundatie zu sehen sein. Beats produziert von Kubus, Installation in Zusammenarbeit mit Circus Family. 


UNTER WASSER ist Teil der Future Factory, Labor des Museum de Fundatie. Multidisziplin?re Kunstschaffende machen sich hier auf die Suche nach dem Herzschlag der Zeit. Welche Themen bestimmen die Zukunft? Antworten werden in Ausstellungen in und au?erhalb des Museum gezeigt werden.


  • ab: 28 Apr 2021
  • bis einschließlich: 22 Aug 2021
  • Standort: Museum de Fundatie