Menü
Planen Sie Ihren Besuch
  • ab: 16 oktober 2021
  • bis einschließlich: 06 februar 2022
  • Standort: Museum de Fundatie

Joyce Overheul - Let's get political

Die Werke von Joyce Overheul (Den Bosch, 1989) befassen sich mit Ungleichheit, Sexismus, Feminismus, Machtverhältnissen und Emanzipation. Keine romantische „l’art pour l’art“ für diese aktivistische Künstlerin. Allerdings arbeitet sie mit zarten Farben, Textilien und Perlen. Sie wählt diese Materialien bewusst: Handarbeiten und Stoffbearbeitung wurden jahrhundertelang als weibliche Freizeitbeschäftigung, als minderwertiges Handwerk im Rahmen der übrigen „hohen Künste“ abgetan. Deshalb betrachtet Joyce Overheul die Anwendung von Stoffen oder Nadelarbeit als einen Akt des Widerstands gegen die historische ungleiche Mann-Frau-Verhältnisse und den heutigen Frauenhass. 


Joyce Overheul, Sending Thoughts and Prayers, 2020, 24.878 Glasperlen, 37,5 x 27,5 cm, Leihgabe der Künstlerin. Foto: Peter Tijhuis

Der Humor und die Streichelbarkeit ihrer Werke machen es einem leicht, sich Joyce Overheuls Kunst hinzugeben, bis man von der Schärfe ihrer Botschaft überfallen wird, von ihrem strengen Blick, der Naivität und Machtgier quer durchbohrt. Ihr Werk ruft den einzelnen Menschen dazu auf, sich auszusprechen, Konventionen und Unterdrückung von sich abzuschütteln. Bei Let’s get political geht es für Joyce Overheul nicht so sehr darum, dass man Farbe bekennt: Es geht ihr vor allem um wackere, streitbare Menschen, die die herrschende Macht kritisch hinterfragen und untergraben.


Joyce Overheul, Iranian Velvet pt. 3, 2019, Samt, ø 48 cm, Leihgabe des Künstlers. Foto: Peter Tijhuis


Joyce Overheul, Men on Pedestals, 2020, Samt, 118 x 82 cm, Leihgabe der Künstlerin. Foto: Peter Tijhuis

Museum de Fundatie Zwolle zeigt ab 16. Oktober das Œuvre von Joyce Overheul aus dem Zeitraum 2011 bis heute. Diese neue Future Factory-Präsentation ist die erste Einzelausstellung der Werke Joyce Overheuls in einem Museum. Im Jahr 2021 wurde ihr Wandteppich Utility Box on Enghelab Street (2019) bereits auf der Ausstellung Van wie is de wereld? im Museum de Fundatie Zwolle gezeigt. Dieses Werk hat Museum de Fundatie mit Unterstützung der VriendenLoterij für seine Sammlung erworben. Zu Let’s get political erscheint ein Buch, das ein Interview mit Joyce Overheul enthält und vom Museum de Fundatie und dem Verlag Waanders uit de Kunst herausgebracht wird.


Joyce Overheul, P7, 2015, Satin, Baumwollgarn, Füllung aus getrocknetem Lavendel und Sesam, Leihgabe der Künstlerin


Joyce Overheul, Utility Box on Enghelab Street, 2019, Organza, Stickgarn, Glasperlen, 436 x 230 cm, Sammlung Museum de Fundatie Zwolle und Heino/Wijhe.


Joyce Overheul - Let's get political ist Teil der Fundatie Future Factory, des Labors des Museum de Fundatie. Multidisziplinäre Macher begeben sich hier auf die Suche nach dem Herzschlag der Zeit. Welche Themen bestimmen die Zukunft? Antworte sind in Ausstellungen im Museum selbst und auch auswärts zu sehen.




 


  • ab: 16 Oct 2021
  • bis einschließlich: 06 Feb 2022
  • Standort: Museum de Fundatie